Dienstag, 4. Juli 2017

Gemeinsam Lesen 4/321


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Schlunzen Bücher, die immer dienstags statt findet.



https://www.harlequin.com/shop/books/9780778314356_dirty.html1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade den erotischen Roman "Dirty" von Megan Hart und bin auf Seite 174 von 426. Das Buch ist 2007 bei Harlequin MIRA (auf Englisch) erschienen. (Durch Klicken aufs Cover gelangt ihr zum Verlag.) Auf Deutsch trägt es übrigens denselben Titel und ist bei MIRA Erotik erschienen. Auf Deutsch ist es auch noch bei Amazon zu erwerben.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
His thumb stroked my skin.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Erst hat es mich ewig gekostet, bis ich noch eine englische Ausgabe bei Amazon Deutschland erwerben konnte und nun lag es schon ewig auf meinem SuB. Ich habe schon mehrere Bücher von Megan Hart auf Englisch gelesen und sie gehört zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen in dem Genre, auch wenn ich nicht von all ihren Büchern mega begeistert gewesen bin
"Dirty" geht sehr schnell voran! Auf nur 174 Seiten ist schon so einiges passiert! Was ich mal abwechselnd finde, ist, dass es die Frau ist, die nicht in eine Beziehung will und den  Typen eher auf Abstand und gelegentliche Treffen halten möchte. Von ihr formt sich so langsam ein Bild in meinem Kopf, von ihm habe ich nur eine vage Idee - von der Optik meine ich. Langsam wird es aber ein bisschen vorhersehbar, da sie doch immer wieder einlenkt. Ich warte auf einen großen Knall, der gewiss noch kommen wird. Irgendwas muss noch passieren, denn es kann so eigentlich nicht noch 300 Seiten weiter gehen. Ich bin gespannt!

4. Welches Ende eines in 2017 gelesenen Buches würdest du gerne umschreiben?  
Die eine oder andere Passage hätte ich bei mehreren Büchern gerne umgeschrieben, aber speziell das Ende, also wirklich das Ende Ende, das letzte bisschen und dann ist das Buch zu Ende... Da wähle ich "The Couple Next Door" (auf Deutsch gelesen) von Shari Lapena. Dort passiert ganz am Ende noch eine Straftat und man erfährt nicht, ob der Täter dafür zur Rechenschaft gezogen wird oder davon kommt. Das nervt mich ein wenig, weil mir es für die Gesamtgeschichte irgendwie wichtig wäre, zu wissen was da jetzt passiert.

Kommentare:

  1. Hey San :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht.
    Ich wünsche dir aber viel Spaß beim lesen :)

    Ich hab bei 4. auch ein Buch gewählt, wo ich zwischendrin was ändern würde ... die Enden fand ich bisher immer passend.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag noch :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra, :)
    schade, dass dein Buch gerade vorhersehbar wird, denn dass die Frau mal nicht immer einknickt, klingt auf jeden Fall gut. Ich wünsche dir aber weiterhin viel Spaß beim Lesen. :)
    Ach, offene Enden sind wirklich ärgerlich. Die mag ich am wenigsten. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen