Dienstag, 22. August 2017

Gemeinsam Lesen #8/228


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Schlunzen Bücher, die immer dienstags statt findet. 

Nach einer 3-wöchigen Urlaubspause, bin ich nun wieder dabei. :D



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Nach einer Urlaubspause und zwei anderen Büchern habe ich mir nun vorgenommen auf jeden Fall "Sturz der Titanen" von Ken Follett zu Ende zu lesen! Im Moment bin ich auf Seite 780 von 1020. Es läuft also gar nicht mal so schlecht. Erschienen ist das Buch 2010 bei Bastei Lübbe.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Die Regierung, die inzwischen von Kerenski geführt wurde, hatte darauf reagiert, indem sie Trotzki verhaften ließ und die reichsweiten Wahlen zur Verfassungsgebenden Versammlung abermals verschob, genau wie die Bolschewiken es prophezeit hatten, was ihnen zusätzliche Glaubwürdigkeit verlieh." (S.780, gebundene Ausgabe, erster vollständiger Satz)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Je weiter ich lese, desto besser gefällt mir die Geschichte. Die Charaktere sind wirklich sehr verschieden, aber ich kann mit vielen mitdenken und mitfühlen und möchte immer wieder wissen, wie es nun an der einen oder anderen Stelle weiter geht. Am wenigsten interessiert mich der Teil, der in Russland spielt. Den lese ich ohne wirklich mitzufühlen und ohne, dass es mich wirklich berührt, obwohl gerade dort an dieser Stelle viel passiert. Der Teil, der in Amerika spielt, wirkt manchmal so, als ob er über dem Rest schwebt, ein wenig losgelöst, aber nicht ganz und trotzdem interessant, wenn auch auf andere Weise. 
Obwohl ich weiß, dass es noch zwei weitere Bände der Saga gibt, kann ich im Moment noch nicht sagen, ob wirklich alle Charaktere dieses Buch überleben und im nächsten wieder auftauchen bzw. ihre Familien. Ich weiß, dass die Bände zusammenhängen und gewisse Familien und Kinder, die dann erwachsen sind, die Geschichte weiterleben, aber wer von den jetzigen wirklich überlebt, lässt sich für mich nich sagen. Was mir wirklich gut gefällt! Es bleibt also spannend.

4. Gibt es ein Zitat aus einem Buch, das du dieses Jahr (oder generell) gelesen hast, und dir besonders im Gedächtnis geblieben ist?  (Frage von Diana)
Wieder eine Zitat-Frage, so etwas in der Art hatten wir vor wenigen Wochen schon. Und auch jetzt wieder: Ich notiere mir keine Zitate. Ja, es gab dieses Jahr mindestens ein Zitat aus einem Buch, das mir unheimlich gut gefallen hat, aber das ist auch alles woran ich mich erinnere. Ich weiß nicht einmal mehr, welches Buch es gewesen ist und kann es nicht nachschlagen. Aber es stört mich auch nicht.

Samstag, 12. August 2017

Links fürs Wochenende #14



Oh la la, zwei Monate sind die letzten Links fürs Wochenende her! O.o Aber ganz ehrlich, in der Zeit, als ich diesen Sommer knapp 40 Zeugnisse schreiben musste, hatte ich da keinen Nerv für, da hatte ich keinen Nerv für irgendwas und danach war ich im Urlaub. Erst bei meinen Eltern und dann auf Kuba. :) Nun bin ich mal ein Wochenende zu Hause und schaue mal, was sich in den letzten Wochen so ergeben hat. Viel Interessantes war aber nicht dabei. Vielleicht lag es ja wirklich daran, dass ich so beschäftigt gewesen bin, dass mich einfach nichts interessiert hat.... Also nicht wundern, wenn manche Links schon älter sind. Aber vielleicht findet ihr ja doch was für euch! :D Viel Spaß beim Stöbern!



Auf SmartisWelten:
Buch / Rezension: Hier gab es diese Woche die Rezension zu dem neuen Buch von Ethan Cross "Spectrum". Es ist der Beginn einer neuen Reihe und was ich von ihr halte, könnt ihr HIER nachlesen.

Make up / Limited Edition: Sehr, sehr lange habe ich nichts zum Thema Beauty geschrieben, da ich mich nie für einen Beautyblogger gehalten habe und es immer nur ein kleiner Teil meines Lebens war. Diese limited editon - die es noch immer bei DM gibt - finde ich aber wirklich gelungen und habe mir auch mittlerweile ein Teil aus ihr gegönnt. Vielleicht ist ja auch was für euch dabei? Schaut mal

Bücher / Meine Geheimtipps: Im Zuge einer Blogparade habe ich ein paar meiner Geheimtipps vorgestellt. Wenn ihr nach etwas nicht ganz so gehypten sucht, dann lest mal hier nach und ich hoffe, ihr findet an einem Buch Gefallen! 

Bücher / Rückblick 2. Quartal: Wie der Titel schon sagt, einen Rückblick auf das zweite Quartal meiner gelesenen Bücher gab es auch zwischendurch auf dem Blog.

Bücher / Gemeinsam Lesen: Und wer von euch sich für die Aktion "Gemeinsam Lesen" interessiert, meine letzten Beiträge findet ihr hier: 321 Dirty - 322 Spectrum - 323 Nach dem Schmerz - 324 Sturz der Titanen


Grundschule:

Klassenraum / Länderplakate: Auch wenn ich in den Ferien nichts zum Thema Arbeit teilen wollte, kann es ja durchaus sein, dass ein paar von euch aus Österreich kommen und sich über das Länderplakat ihres Landes, das es auf Ideenreise zu finden gibt, freuen. Also extra für euch. Ich brauch es nicht. :D

Scrapbooking:

One Little Word: Ich liebe die Inspirationen, die ich mir immer von Andrea von Create.Share.Love holen kann. Insbesondere bei Projekten an denen ich auch teilnehme, eins davon ist Ali Edwards "One Little Word". Was Andrea im Juni und Juli damit angestellt hat, findet ihr HIER.

Leben und leben lassen:

Sommer / Grillen: Bei TrendRaider findet ihr ein paar Fakten zum Grillen. Wie kommen wir überhaupt dazu und wie hat es sich im Laufe der Jahre verändert. Klar, kann man sich einiges denken, aber es ist ein netter, kurzweiliger Beitrag.  

Bücher / Klassiker: Tobi von Lesestunden stellt uns den Relaunch der Manesse Bibliothek vor. Wie die neuen Bücher nun aussehen und was er davon hält, könnt ihr hier nachlesen.

Make up / Sephora: Seit kurzem gibt es in Deutschland im Galeria Kaufhof kleine Ableger von Sephora. Bislang, wenn ich das richtig verstanden habe, nur in Bonn und München. Ich war in Bonn und Carina von Creamsbeautyblog war in München und stellt euch hier ihre 7 Lieblinge vor. Eins von den Produkten (Mascara) habe ich mir im Anschluss an ihren Artikel auch gekauft und liebäugel auch noch mit dem einen oder anderen Produkt.   

Reisen / Bucket List: Sonja von Ginger in the Basement hat ihre Travel Bucket List veröffentlicht und ich habe einen laaaaangen Kommentar hinterlassen (müssen), da ihre Liste der meinen wirklich sehr ähnlich ist! Klar, war es bei ihr garantiert nur ein Ausschnitt, so wie es auch bei mir nur ein Ausschnitt ist, aber wir hatten so viele Übereinstimmungen, dass ich nicht anders konnte, als schreiben, schreiben, schreiben. Beides gibt es hier.

Bücher / Rezension: Liesa von Fruehlingsmaerchen hat eine interssante Rezension zum Buch "Geständnisse" von Kanae Minato geschrieben. Das ist ein Buch, was ich immer mal wieder in die Hand nehme, mir aber noch nicht zugelegt habe. Vielleicht ja bald! Ihre Rezension hat wieder mein Interesse geweckt. 

Gesundheit / Entspannung: Ricarda von Pech und Schwefel schreibt hier über ihre Erlebnisse im Schweigekloster. Das ist etwas, was mich auch total reizt und daher habe ich ihren Artikel mit Interesse gelesen. Würdet ihr euch auch gerne einfach mal zurück ziehen? Ohne viel Gerede, ohne Social Media, etc?


Gesundheit / Abnehmen: Sonja von Ginger in the Basement teilt mit uns 7 Wahrheiten, die keiner übers Abnehmen sagt und trifft damit den Nagel auf den Kopf! Alle ihre Punkte sind absolut richtig und jeder bzw. jede, die sich schon einmal intensiv mit dem Thema beschäftigt hat - und damit meine ich keine Crashdiät aus der Brigitte - wird den Dingen wohl zustimmen.

Grillen / Reissalat: Bei Patrick Rosenthal gibt es ein Rezept für einen sommerlichen Reissalat. Ich kenne ein Rezept für einen ähnlichen Salat und mag ihn super gerne! Daher werde ich auch dieses Rezept sicherlich diesen Sommer ausprobieren. Wie sieht es mit euch aus?

Freitag, 11. August 2017

Buchrezension: Ethan Cross "Spectrum"

Dieses Jahr bin ich ja sehr sparsam mit meinen Rezensionen. Oh man! Leider fällt mir das immer erst auf, wenn ich dann doch eine schreibe! Schreibfaul in 2017, wie es scheint. Das sollte sich dann aber mal bald ändern. Heute stelle ich euch ein Buch vor, dass ich über die Lesejury als Rezensionsexemplar erhalten habe.
 
Ethan Cross "Spectrum"

https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/thriller/spectrum/id_5867381

 (© Bastei Lübbe, Durch Klicken auf das Cover, gelangt ihr zum Verlag)

Bibliographische Angaben
Autor: Ethan Cross, Übersetzer: Rainer Schumacher
Titel: Spectrum Originaltitel: Spectrum
Reihe: Spectrum #1
Erschienen am: 21.07.2017
Format: Taschenbuch
Seiten: 510
Preis: 11,- €   

Zum Autor:
Ethan Cross ist das Pseudonym eines amerikanischen Schriftstellers, der bereits mit der Reihe um Francis Ackerman Junior unter den Titel "Ich bin der...." einige international erfolgreiche Bücher geschrieben hat. "Spectrum" ist der erste Band einer neuen Reihe, in der ein autistischer FBI-Berater eine zentrale Rolle einnimmt. Das Thema Autismus ist dem Autor auch privat sehr wichtig und er engagiert sich sozial in diesem Bereich.