Samstag, 11. März 2017

Links fürs Wochenende #5




Die Sonne scheint! Und es ist schon wieder eine Woche rum! Wir haben jetzt tatsächlich schon 10 Wochen im neuen Jahr verbracht! Ich muss sagen bisher läuft 2017 wesentlich entspannter als 2016. An diesem Punkt im letzten Jahr hätte ich mich am liebsten schlafen gelegt und wäre erst im neuen Jahr wieder aufgewacht. Ich konnte nicht mehr. An allen Ecken hat es lichterloh gebrannt. Aber 2017 erfüllt mir bislang tatsächlich meinen einzigen Wunsch an es: Das es netter zu mir ist.

Und nun ein paar interessante Dinge der letzten Woche, auch wenn ich euch die wundervolle Sonne, die mir gerade ins Gesicht scheint, nicht verlinken kann:


Auf SmartisWelten:
Bei mir gab es am 05.03 wieder die Buch-Neuerscheinungen für den März. Könnt ihr mir vielleicht auch noch ein anderes Buch empfehlen?

Grundschule:
Bei Daniel von Ideenreise gibt es ganz viel tolles Material zu Frühblühern. Von Bild- und Wortkarten - auch auf Englisch - über einen Legekreis bis hin zu Arbeitsblättern und Faltheftchen. So schade, dass ich das Thema dieses Jahr nicht brauche, aber ich habe mir die Sachen trotzdem abgespeichert. Das Material ist wirklich toll.
 
scrapbooking:
Auf pinkfreshstudio gab es wieder zwei tolle Layouts, wobei mir das erste mit der Weltkarte extrem gut gefallen hat. Ich bin nur im Moment echt etwas faul, was scrapbooking angeht, bzw. habe einfach so viel anders zu tun. Ich muss aber unbedingt wieder reinkommen!

Leben und leben lassen:
Letzten Samstag fand eine Blogparade zu Beautyprodukten im Frühjahr statt. Ich selbst bin da nicht so fixiert und trage einfach immer dann das was mir in dem Moment gefällt... Aber vielleicht findet ihr ja hier Anregungen. Besonders gut haben mir folgende Beiträge gefallen: BeautyReviews&More mit vielen pastelligen Tönen und einer Duftempfehlung sowie anothergirlsbeautycase mit einem insgesamt sehr sauberen Beitrag mit wenig, aber schönen Produkten.

Bei Sonja von Ginger in the Basement gibt es einen kuriosen Beitrag über den Tag an dem sie Mark Zuckerberg traf. Wirklich sehr sympathisch geschrieben.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen