Samstag, 11. Februar 2017

Links fürs Wochenende #1



Hallo ihr Lieben,

ich versuche mal was Neues: Auf diversen Blogs findet man mehr oder weniger regelmäßig einen Beitrag mit Links zu anderen Beiträgen, die der jeweilige Blogger in der Woche interessant fand. Ich lese diese Beiträge sehr gerne und entdecke auch immer mal wieder Blogs, die ich nicht kannte oder lesenswerte Beiträge, auch wenn mich das Blog sonst nicht interessieren würde. Da wir aber alle auf unterschiedlichen Blogs unterwegs sind und diverse Interessen haben, möchte ich euch nun auch meine Lieblinge der Woche zeigen! Ich werde verschiedene Links einbauen, zu Blogs, aber vielleicht auch mal zu anderen Websites... Wir lassen uns da mal überraschen - ihr und ich. Und wie regelmäßig das geschehen wird? Tja, das weiß selbst ich im Moment nicht... mal sehen, was das Leben bringt!

auf SmartisWelten:
Am Samstag gab eins ein Update zu meinen Erfahrungen mit der Dating App Tinder und Berichte der ersten vier Dates, die alle aus diversen Gründen kein Happy End hatten.

Außerdem habe ich für den Februar tatsächlich wieder ein paar interessante Bücher gefunden, die ich euch in den Neuerscheinungen vorgestellt habe. Vielleicht ist ja auch was für dich dabei.

DIY / Scrapbooking:
Bei danipeuss auf dem Bog stellt Mel eine Möglichkeit vor wie ihr eure erhaltenen Weihnachtskarten oder demnächst auch andere Karten hübsch verstauen könnt. 

Blogger-Welt:
Carina von creamsbeautyblog beantwortet ein paar Standardfragen zum Thema "Geld verdienen mit dem Blog", was für mich zwar gar kein Thema ist, ich aber trotzdem informativ fand in Bezug auf das, was ich wo anders lese. 

Leben - und leben lassen:
Ricarda von Pech&Schwefel hat sich Gedanken zu unseren Zielen im Leben gemacht. Brauchen wir welche und wenn ja, wie eng müssen sie gesteckt sein? Oder geht es auch ganz ohne?

Petzi von dieliebezudenbuechern stellt euch das Buch Wohnen in Grün vor, das Tipps und Tricks gibt, wie man Pflanzen in seine Wohnung aufstellen kann, aber auch, wie man sie pflegen muss, damit sie überleben. Eine neue Art des Interior Designs bzw. der Pflanzenkunde. Klingt spannend! Und die Bilder sind echt cool.


Ich hoffe, ihr habt aus meiner kleinen Auswahl etwas mitnehmen können. 
Lieben Gruß,
Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen