Donnerstag, 6. August 2015

Brandnooz Box Juli 2015

Nachdem ich euch hier die aktuelle Degusta Box vorgestellt habe, mit der ich leider so gar nicht zufrieden war, kam ein paar Tage drauf die Brandnooz Box Juli bei mir an. Hier ist sie nun:

Brandnooz Box Juli 2015





Diesesmal waren viele verschiedene Getränke in der Box:

Deinhard SemiSecco: Eine kleine Flasche Sekt. Halbtrocken finde ich gut, aber Sekt trinke ich mittlerweile sehr wenig, was nicht heißen sol, dass ich ihn nicht trinken werde. So eine kleine Flasche ist aber auch gut zum Verschenken. Mal sehen was mit ihr passiert.

Veltins Fassbrause Zitrone: Fassbrause kennen mittlerweile wohl alle. Ein bierartiges, da etwas herb, alkoholfreies Getränk, das aber geschmacklich viel eher an Limo als an Bier erinnert. Ich mochte sie von Anfang an gerne. Die Sorten von Veltins sind auch sehr gut, obwohl ich eine andere Marke bevorzuge, die leider mittlerweile nur noch zwei Standartsorten rausbring. Zitrone ist ziemlich un-originell, aber lecker. 

Bergquelle Törööö! - Wasser: Eine kleine Flasche Sprudel im Kinderdesign. Hätte nicht unbedingt in der Box sein können, da es ja nur Sprudel ist mit einem für Kinder geeigneten Bildchen. Ich find solch ein Marketing nicht gut, Kinder sollten auch ohne solche Bildchen Wasser trinken und tun es ja auch... Persönlich trinke ich nur stilles Wasser, daher gebe ich die Flasche meinem Bruder.

Bärenmarke Eiskaffee: Der Eiskaffee war als 1Liter Tetrapack bereits letztens in der Box, dass er nun als Dose wieder enthalten ist, fand ich nicht so toll, aber da er mir schmeckt, war sie schnell geleert.



Auch zwei Produkte, die ich mit dem Frühstück verbinden, waren dabei:

Milkana Kräuter & Knoblauch: Dieser Frischkäse ist - so wie ich dem Flyer entnommen habe - nicht neu, sondern schon lange zu kaufen. Finde ich grundsätzlich schade, da es genügend neue Produkte in den Läden gibt. Persönlich kenne ich diese Geschmacksrichtung jedoch noch nicht - was wohl daran liegt, dass ich Milkana nur in den runden Packungen kaufe, die verschiedene Einzelportionen enhalten. Die Sorte klingt lecker und wird demnächst gegessen. 

Aoste Stickado Clasique: Ich esse seit ca. 1,5 Jahren keine Salami mehr, da sie mir zu fettig ist, aber Aoste Stickados hatte ich in einer anderen Verpackung und Sorte letztens schon in einer Box und da habe ich gesehen, dass sie kalorientechnisch durchaus vertretbar sind. Lecker waren sie dann auch und daher gehe ich davon aus, dass mir auch diese hier schmecken werden. Sie sind in praktischen 2er Packs verpackt, sodass man sie auch mal mitnehmen könnte.



Ein bischen was süßes/salziges war auch dabei:

funny-frisch Knuspers Sour Cream: Es ist schon witzig, mittlerweile kaufe ich so gut wie kein Knabberzeugs mehr, da ich es alleine nicht esse und wenn Freunde kommen, habe ich meistens was aus einer Box da. xD Die Knuspers hatte ich online schon gesehen, aber natürlich noch nicht probiert. Sour Cream als Sorte mag ich bei Knabberzeugs immer sehr, sehr gerne. Die Packung liegt nun an der Seite, aber ich weiß nicht, ob ich sie nicht eher als Croutons in eine Suppe werfen werde... Die Idee kam mir letztens leider erst, als die Suppe schon aufgegessen war, aber die nächste kommt bestimmt. Sonst eben wieder für Freunde.

Loacker Quadratini Vanille: Über diese Waffeln habe ich letztens erst mit Frenden gesprochen. ich kenne die länglichen Waffeln - aber einer anderen Marke - noch aus meiner Kindheit und liebe sie von daher sehr. Bei den Sorten schmecke ich da jedoch selten einen Unterschied vor allem bei Vanille oder Haselnuss. Diese kleinen Würfel werden bestimmt bald vernascht sein.

Kaisers Kirsche Aronia: Bonbons mit Kirschgeschmack sind immer ganz nett. Esse ich zwar selten, aber das ist so etwas, das ich gern mit ins Lehrerzimmer nehme oder mein Papa im Auto hat, daher werde ich wohl ein paar behalten und ein paar weiter geben. So sind alle glücklich.



Was sonst noch enthalten war:

Hengstenberg Passionsfrucht Essig: Ach ja.. diese Essige von Hengstenberg sind qualitativ super, aber ich verwende so etwas einfach fast gar nicht. Der letzte, den ich mal in einer Box hatte, ist jetzt nach einem Jahr mal zum Einsatz gekommen und durfte auch direkt bei dem Kumpel bleiben, Reisessig wars. Nun dieser hier, er klingt toll! Fruchtig und bestimmt super zu verschiedenen Gerichten, aber wie gesagt, ich nutze sowas viel zu selten. 

Rücker Waterkant Salatwürfel: Als ich diese hier auf der Brandnooz Seite gesehen hatte, habe ich so gehofft, dass sie in der Box sein würden! Ist genau mein Ding. Oliven, Feta mit ein bisschen Kräutern und Schnick-Schnack drum rum. Freue mich schon sie zu öffnen, sobald die anderen Oliven, Gürkchen, etc. aufgebraucht sind.

Milram Dessert Soße: Ein sehr gutes und sehr leckeres Produkt, dass ich früher häufig gegessen habe und von dem ich weiß, dass es mir weiterhin gut schmecken würde... aber ja, seit ich auf meine Ernährung achte, kommt auf Erdbeeren und so keine Vanillesoße mehr. Traurig. Sie ist soooo lecker. Na ja. ;-) Meine Familie wird sich sehr drüber freuen. Ich hatte noch geschaut, ob man sie erhitzen kann, da sie dann im Winter zu Bratäpfeln und Brownies (ja, da wird dann eine große Ausnahme gemacht...) gedient hätte, geht aber nicht. 


Fazit:
Die Brandnooz Box Juli 2015 gefällt mir sehr gut! Leider habe ich den Flyer in meinem Aufräum-Wahn vor zwei Tagen schon weggeworfen, daher kann ich euch jetzt den Preis nicht nennen, aber wenn ich mir den Inhalt so angucke, hat es sich für die 11,99€ absolut gelohnt. Bis auf den Essig kann ich alle Produkte selbst gebrauchen oder an meine Familie weitergeben. Ich muss sagen, die freut sich immer riesig, da sie durch die Boxen und durch meinen Einpersonenhaushalt, der einfach nix mit drei Grillsoßen, etc. anfangen kann, schon viele interessante Produkte entdeckt haben.
Mein Favorit in dieser Box sind definitiv die Saltawürfel von Rücker! Ich hoffe, sie halten geschmacklich was ich mir von ihnen verspreche. :D


Sagt mal, ne andere Frage: Freut ihr euch auch schon so auf Weihnachten wie ich??? Total irre, seit zwei Wochen oder so, kann ichs kaum mehr abwarten.. und die Vanillesoße, die mich dann an Bratäpfel erinnert hat... Will haben!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen