Samstag, 8. August 2015

Aufgebraucht #10 Juni & #11 Juli

Heute gibt es einen Aufgebraucht-Beitrag über zwei Monate. Zum Einen bin ich direkt zu Beginn des Juli in Urlaub geflogen und habe es dadurch nicht mehr geschafft noch den Juni Post rechtzeitig fertigzustellen und zu Anderen habe ich im Juli durch den Urlaub und über eine Woche Aufenthalt bei meiner Familie daheim eh wenig aufgebraucht. Zusammengekommen ist dabei Folgendes:




Alte Bekannte - wenig Worte:

Balea Reinigungstücher für sensible Haut: Ich mochte sie gerne, der Geruch war gut, sie haben ihre Arbeit getan. Trotzdem waren es jetzt erstmal die letzten Tücher dieser Art, da ich das Garnier Mizellenwasser verwende. Aber ich werde bestimmt irgendwann wieder einmal so ein Packet kaufen.

Sensodyne Rapid: Die Zahnpasta für schmerzempfindliche Zähne. Leider ist sie weder bei DM noch Rossmann weiterhin erhältlich. Zum Glück jedoch im Kaufland bei meinen Eltern, sodass ich mir dort jetzt einen kleinen Vorrat (zwei Stück) angeschafft habe. Hoffentlich wird sie nicht dort auch irgendwann aus dem Sortiment genommen. 

Maybelline FitMe! Puder #220: Ja, wieder eins leer. :)

Dove Intensiv Reperatur Spülung & Kur: Meine Lieblingskur, die immer wieder mit darf. Im Moment ist keine hier, aber ich warte schon sehnsüchtig darauf, dass Rossmann sie wieder reduziert. Macht DM ja leider nicht. Übrigens war meine Friseurin sehr begeistert von der Struktur meiner Haare, daher überlege ich euch meine Lieblingsprodukte alle mal vorzustellen, sobald ich sie komplett daheim habe. :)



Im Sommer und vor bzw. nach dem Urlaub wird bei mir viel gewaschen...

burti Noir: Ein gutes Preis/Leistungsverhältnis und gute Ergebnisse beim Waschen. Ist bei mir auch weiterhin im Einsatz. Vor allem seit ich das Coral Black nicht mehr bekommen kann...

Spee Sensitive: Dieses Waschmittel hätte auch bei den alten Bekannten sein können. Es wäscht sauber, es riecht neutral, sensitive klingt auch gut. Schon lange im Einsatz und immer wieder gerne. Auch hier ein top Preis/Leistungsverhältnis.

Kuschelweich Sommerliebe: Ich habe immer einen gelben Weichspüler im Haus. Egal welche Marke, gelb riecht immer nach "Sommer-irgendwas" und ich mag ihn super gerne. Nachdem Lenor seine Preise so unverschämt angezogen hat, kaufe ich jetzt häufig Kuschelweich und mag es sehr gerne. Diese Variante ist auch schon nachgekauft und im Einsatz.



Balea Totes Meer Salz Dusche Blauer Tee Duft: Dieses Duschgel stand gefühlt ewig bei mir im Bad. Die Farbe, knall blau, war top, aber es roch so neutral... also schon ganz leicht nach etwas, aber eben nur ganz leicht und dann auch eher herb-männlich. So ein unisex-Duschgel. Hat mir leider nicht gut gefallen. Wird auch nicht mehr nachgekauft, wohl auch keins der anderen "Tee Duft" - Sorten.

Kneipp Bade-Essenz Tiefenentspannung: Diese Essenz reichte für zwei Vollbäder. Sie war knall blau (ich steh im Moment total auf blau) und allein die kräftige Farbe ließen mich schon entspannen. Irgendwie beruhigend. So schön. Werde sie sicherlich mal nachkaufen, ob in der kleinen oder großen Version wird sich zeigen.

Yves Rocher ShowerCream Coffee Beans from Brazil: Von diesem Duschgel habe ich auf einem Blog erfahren und war super glücklich, als ich es in einem Yves Rocher Laden gefunden habe. Es roch einfach göttlich nach Kaffee! Sooo toll! Ich weiß nicht, ob es diese Sorte noch gibt, aber falls ich noch einmal drüber stolper, werde ich sie bestimmt wieder mitnehmen. Es war eins dieser Produkte, die ich sparsam benutze, damit sei bloß lange halten.

Treaclemon sweet blueberry memories: Ein lilanes Duschgel mit einem sehr schönen Duft. Nicht zu süß, aber schön berrig, genau richtig für den Sommer. Hat mir sehr gut gefallen. Bisher am besten von all den Traeclemoon Minis, die ich ausprobiert habe. Im Urlaub hatte ich auch die "one ginger morning" Version dabei (nicht auf dem Foto), die auch gut gerochen hat, schön frisch, etwas säuerlich, die mich aber auf Dauer nicht so von sich überzeugt hat.



Kneipp schäumendes Badesalz "Abschalten": Dieser orangene Badezusatz, der tatsächlich einen leichten Schaum gebildet hat, roch nach "Frangipani und Moringa". Tja, was das sein soll... ich weiß nicht. Roch leicht blumig, leicht fruchtig, nicht zu intensiv. Hat mir gefallen. Vielleicht nehme ich ihn mal wieder mit, mal sehen.

Kneipp Badekristalle "Immer cool bleiben": Diese Version schäumt nicht und riecht nach Minze und Menthol. Die Verpackung ist wirklich hübsch - wie im Grunde alle dieser Kneipp Kristalle, aber der Geruch nach Minze war mir zu intensiv und hat mir nicht so gut gefallen.

Balea Luxury red love: Dieser Badezusatz sollte nach Mango und Kokos riechen, was er meiner Meinung nach gar nicht tat. Die Verpackung ist schön, aber das Produkt hat mich gar nicht beeindruckt.

Tetesept Breeze of Summer: Die limited Edition von Tetesept für den Sommer. Sie enthält Zypressenöl und Meeresalgen, was relativ geruchslos war, aber auch hier eine schöne, bläucliche Färbung des Wasser hervorrief. Den Silberschimmer konnte man ganz klar ausmachen, vor allem hinterher auf der Haut! Ich konnte ihn für mehrere Tage nicht abwaschen! Fand ich nicht so prickelnd!

Tetesept Sundowner: Die zweite Version der LE, beinhaltet Orange und Vanille, was man auch riechen kann. Außerdem hat sie einen Goldschimmer, der mir viel besser gefiehl als der silberne! Der Goldschimmer sieht auf Sommerhaut echt hübsch aus. 



Sun Ozon Après Maske: Ich habe beide Teile der Maske verwendet, die andere Hälfte im Urlaub, daher fehlt sie auf dem Foto. Die Maske ist speziell für nach dem Sonnenbad. Sie ist grünlich, angenehm aufzutragen und wieder abzuwaschen. Sie riecht nicht nach Gurke, was ich befürchtet hatte, sondern eher neutral. Leider hat sie keinen Kühleffekt, was ich bei einer après sun Maske erwartet habe. Trotzdem hat sie mir gut gefallen und ich kann mir vorstellen sie nachzukaufen.

Dresdner Essenz Gesichtsmaske Vanille/Sandelholz: Dies war meine erste Gesichtsmaske dieser Marke und sie hat mir gut gefallen. Der Geruch war wirklich toll, die Konsistenz auch und auch die Pflegewirkung. Werde sie mir sicherlich wieder kaufen.

Vichy Idéalia skin sleep: An diesen Sample der Nachtcreme kann ich mich kaum mehr erinnern, aber da er nicht negativ in Erinnerung geblieben ist, muss er meiner Haut ganz gut getan haben. Kaufen werde ich sie aber nicht, ist einfach nicht meine Marke.



Visiomax Kombilösung Super: Diese kleine Größe des Kontaktlinsenmittels hatte ich mit im Urlaub und habe den Rest dann daheim aufgebraucht, auch wenn nicht mehr viel enthalten war, habe ich diese restlichen Nottropfen für den Rückflug lieber dabei gehabt. Die Meinungen gehen ja auseinander, ob man die Reinigungsmittel aus Drogeriemärkten verwenden soll oder nicht. Ich habe mich für dieses Aufgrund der kleinen Größe entschieden, habe aber auch eine große Flasche im Bad stehen. Für den Urlaub finde ich sie super, ob ich irgendwann daheim nicht wieder auf die Marken von Optikern umsteigen werde, kann ich noch nicht sagen.

Maybelline dream wonder nude #30 Sable/Sand: Diese Flasche war ein Sample und es hat mir nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Aplikator doch sehr gut gefallen. Ich finde es immer noch nicht wirklich hygenisch, dass man mit dem Aplikator aufs Gesicht und dann wieder in die Flasche geht, aber das Make-Up gefällt mir wirklich gut! Ich habe mir bereits eine neue Flasche gekauft, habe bei der aber jetzt den Eindruck, dass sie schneller leer zu gehen scheint, als der Sample... Das muss ich mal beobachten.

Balea Beauty Effect Nachtpflege: Im großen und ganzen war ich mit dieser Nachtcreme zufrieden. Sie hat meine Haut gepflegt, war relativ neutral im Geruch und hat keine Unreinheiten geschaffen. Sie zog relativ gut ein, sodass am nächsten Morgen meistens nichs mehr von ihr zu sehen war. Trotzdem habe ich jetzt eine andere gekauft, will einfach ien wenig ausprobieren.



Balea Rasiergel Summer Garden: Dieses Rasiergel ist noch aus der Sommeredition vom letzten Jahr, obwohl ich meine es auch dieses Jahr wieder im Regal gesehen zu haben. Es roch leicht nach Mango und hat mir gut gefallen. Nun verwende ich aber wieder einen anderen Geruch, ein bisschen Abwechslung muss ja sein. 

W5 feuchte Allzwecktücher Meeresfrische: Diese Tücher sind klasse. Lassen sich für alles mögliche verwenden und zweckentfremden, machen sauber, riechen gut, was will man mehr. Ach ja, sind günstig bei LIDL zu bekommen.


War doch gar nicht so umfangreich, obwohl es zwei Monate waren. :D

Kommentare:

  1. Alsoich finde das ja sehr umfangreich für 2 Monate :D So viel brauche ich im ganzen Jahr auf ca ^^ Dein Blog gefällt mir übrigens ziemlich gut, ich werde bestimmt öfter vorbeischauen!:) Hab noch einen schönen Tag,
    Alles Liebe,
    Milena ♥
    milasbeautyblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin beim Aufbrauchen konsequenter geworden, seit ich diese Beiträge mache, weil ich dadurch zu Augen bekomme, was ich nicht benutze: Bodylotions, Handcremes... aber benutzen sollte!

      Freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt und freue mich, wenn du bald wieder vorbeischaust. :)
      Lieben Gruß,
      Sandra

      Löschen