Mittwoch, 29. Juli 2015

Degusta Box Juli 2015

Heute zeige ich euch mal wieder eine Degusta Box. Die letzten Boxen habe ich aus dem ein oder anderen Grund nicht gezeigt: Keine Zeit, keine Lust, wie das halt so ist. Mag mich da nicht unter Druck setzen. 

Degusta Box Juli 2015




Bayão Pitanga: Ein fertiger Cocktail, der eine ganz leicht rosana Farbe hat - was meine Kamera aber nicht eingefangen hat und ich zu faul war zu verbessern. Das Getränk hat 5,4% Alkohol und ist ein weinhaltiges Erfrischungsgetränk mit wohl leicht fruchtiger Note. Ab und an mag ich solche Getränke ganz gerne, zum Grillen zum Beispiel. Daher wird es definitiv irgendwann zum Einsatz kommen. 

Bitburger alkoholfrei 0,0% Grapefruit: Dieses alkoholfreie, isotonische Getränk kenne ich schon aus einer anderen Box. Es ist lecker und frisch. Gleich zwei Flaschen hätten nicht sein müssen, aber es ist in Ordnung und wird irgendwann getrunken. 



Helden! Snacks Rumms! Paprika: Knabberzeugs von der Marke "Helden!", die bereits vor einiger Zeit in der Degusta Box enhalten gewesen ist. Sie versuchen mehr oder weniger gesunde, bio-Snacks für Kinder anzubieten, die weniger Kalorien und gesündere Zutaten haben, als was die Kleinen sonst so knabern könnten. Klingt ganz nett und auch wenn die Zielgruppe Kinder sind, werde ich es wohl irgendwann vernaschen. 

Limuh Planes Vitaldrink: Auch diese Marke, die sich speziell an Kinder wendet, versucht eine gesündere Alternative zu den üblichen Trinkpäckchen zu bieten. Sie sind mit Stevia gesüßt und haben 50% weniger Kalorien als übliche Produkte. Anreiz für Kinder sind sicherlich die hübschen Verpackungen, die häufig irgendeine Kinderserie oder einen Film aufnehmen. Planes ist sozusagen Multivitamin mit Apfel, Orange, Maracuja, Mango und anderen Früchten. Ich mochte diese Päckchen beim letzten Mal so teils-teils. Stevia ist nicht meins, ich mag den Geschmack nicht. Eins werde ich trotzdem probieren und zwei gehen wohl an meinen Bruder.



Urkornhof Bio Braunhirse: Meine erste Reaktion: "Was zum Teufel soll ich damit machen?!" Es ist ein hochwertiges Bio-Produkt, das durch seinen hohen Gehalt an Magnesium, Eisen und Phosphor zum wirklich guten Getreide wird und dem Körper dienlich ist. Aber was mache ich damit? Wie verwende ich es? Falls jemand Ideen hat oder Rezepte, bitte in die Kommentare! :D Danke!

Ein paar Hinweise gibt die Rückseite der Verpackung:


Aber ehrlich? Hmm... ich weiß nicht... Vielleicht als Mehlersatz beim Backen, da kann ich es mir am ehesten Vorstellen... 

Nureo Neuronade: Wenn ich die Beschreibung richtig verstanden habe, handelt es sich hierbei um eine Art Energiepulver, dass man z.B. in Wasser auflösen kann, das aber kein Koffein beinhaltet, wie normalerwesie Energiedrinks. Da es nur eine Portion ist - ich dachte zuerst es wäre nur ein Gimmick, aber es steht tatsächlich auf der Produktliste als Teil der Box, werde ich sie irgendwann einmal probieren. Aber meins ist es nicht.

Ein paar Infos:







Müncher Kindl Frusamico Zitrone: Auch hierbei handelt es sich um ein hochwertiges Produkt. Ein Balsamico mit Frucht, bei mir in der Geschmacksrichtung Zitrone, doch er war noch in drei anderen vertreten. Meine Sorte finde ich in Ordnung, da ich ihn zu Fisch verwenden kann. Leider verwende ich solche Produkte alles in allem kaum bis gar nicht und sie stehen eher hier rum. Sehr schade.



Van der Meulen Say YES to no Sour cream & onion: Brotchips ohne künstliche Zusätze und mit sour cream und onion Geschmack. Find ich super! Die Verpackung ist schon genial mit den ganzen Sprüchen drauf und ich finde die Idee klasse, mal was ganz natürliches zu haben. Inklusive der Verpackung, den Tipps "foodwaste" zu vermeiden, etc. Ein super Produkt und da ich Brotchips sehr gerne mag, freu ich mich über sie!

Kuchenmeister 2 Schnecken mit Quark-Rosinenfüllung: Diese hier sind fertige Teilchen, einhzeln verpackt, was ich eine gute Idee finde! Es gab sie in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen, da ich Rosinen mag, gefällt mir meine gut. Leider haben diese Teilchen unheimlich viele Kalorien. 100g haben 354kcal und da ein Teilchen 90g wiegt, kommt es ja knapp an diese Anzahl dran... Finde ich nicht so prikelnd, da ich mir dann lieber direkt was vom Bäcker hole. Aber gut, ich kenn mich und weiß, dass sie nicht sooo lange hier liegen werden und ich sie dann doch esse. Kaufen würde ich sie jedoch nicht.



Schlagfix Kaffeeweißer: Angelbich eine Innovation, da er rein pflanzliche Zutaten enthält und damit vegan ist und gleichzeitig 43% weniger Kalorien hat als übliche Kaffeeweißer. Na ja, ich verwende diese Teilchen einfach nicht, da ich immer auf normale Milch zurückgreife. Aber meine Eltern nehmen sie manchmal mit in den Garten oder mein Papa zur Arbeit, daher werden sie sich drüber freuen.



Diamant Mousse Zauber Joghurt sowie Frucht: Da spare ich mir jetzt jeden Kommentar zum Produkt. Es ist nun das dritte Mal, das ich Mousse Zauber in der Box habe. Ja, es schmeckt okay, ich habe es schonmal verwendet, aber was soll das?! Warum immer dasselbe Proudkt? Gibt es da draußen nicht genügend neue Lebensmittel? Ich finde das grenzt schon an eine Unverschämtheit seitens der Degusta Box.

Fazit:
Die Degusta Box Juli 2015 überzeugt mich ganz und gar nicht. Sie ist nach ein paar guten Boxen wieder eher eine schlechtere. Der Gesamtpreis beträgt 24,25€ bei einem Box-Preis von 14,99€ eigentlich ein gutes Geschäft. Aber: Der Preis wird hauptsächlich von der Braunhirse (6,48€) und dem Frusamico (4,99€) getragen. Zudem kommt noch dieser einer Stick der Neuronade, der auch fast 2€ kostet (1,80€)... Auch gefällt mir gar nicht, dass schon wieder Mousse Zauber enthalten ist! Sowie Produkte von Helden! und Limuh, die wir auch so ähnlich schon hatten. Weiterhin hat Degusta auf Facebook groß ein Frischeprodukt angekündigt, auf das ich mich sehr gefreut habe, obwohl ich es nicht in Ordnung finde, dieses ohne Ankündigung in die Boxen zu legen, da viele von uns sich diese ja an Paketstationen liefern lassen und manchmal erst nach ein paar Tagen abholen können. Na ja, wo ist denn nun das Frischeprodukt?! Ich habe keins in meiner Box. Ich gehe also davon aus, dass es wieder sehr unterschiedlich gefüllte Boxen gab, wie es bereits vor wenigen Monaten der Fall gewesen ist. Auch das gefällt mir gar nicht... In solch einem Monat überlege ich wirklich, ob es sich lohnt die Box weiter zu abonieren.

Was sagt ihr zur Juli Box? Sieht eure Box auch so aus oder anders? Habt ihr ein Frischeprodukt gehabt? Auch wieder Mousse Zauber?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen