Donnerstag, 18. Juni 2015

Hot oder Schrott - Midseason sale

Vor kurzem habe ich ein zweites Mal beim "Hot oder Schrott" - Nagellackwichteln bei lenas-sofa teilgenommen. Es ist eine schöne Aktion, bei der man fünf seiner ungeliebten Nagellacke an eine andere Person verschickt und dann selbst von einer Wichtelmama fünf Lacke bekommt, die ihr nicht so gut gefallen haben.

Bereits zu Weihnachten habe ich das erste mal mitgemacht. Hier könnt ihr euch meine damalige Ausbeute anschauen.

Nun aber zum akutellen Paket, das, wie vorgeschrieben, fünf Nagellacke enthält:






Catherine #204: Diese Marke kannte ich bisher noch nicht und beim Googln wurde ich belehrt, dass online 11ml um die 13€ kosten! Wow, hätte ich nicht gedacht, da das Fläschchen zwar auf den ersten Blick edel aussieht, bei nährer Bedrachtung aber doch billig wirkt. Dieser Lack hier ist wohl eine Mini-Größe, denn er enthält nur 7,5ml. Die Farbe wird auf der Flasche nicht näher benannt und ich würde sie als nude mit Perlmuttschimmer bezeichnen. Es ist so gar nicht meine Farbe und auch aufgetragen wird sie nicht besser, da sie wirklich sehr unscheinbar ist. Leider SCHROTT. 

Douglas Elif 10: Ein schöner Schokobraunton, bei dem ich zuerst dachte, er wäre meinem Essie sehr ähnlich, aber nach dem Auftrag sah das ganz anders aus. Schön schokoladig! Eigentlich habe ich genau so eine Farbe schon immer gesucht! Bin gespannt wie er sich auf zehn Fingern und im Alltag macht. Aber soweit: HOT.

Astor Quick'n Go #211: Dabei handelt es sich um ein pink (mehr pink als auf dem Foto), das lila irisiert. Hmm... bin mir der Sache noch nicht sicher. Pink ist so gar nicht meins, dieses sieht zwar auf den ersten Blick nicht übel aus, da nicht zu pink, aber ich muss ihn erst auf allen Fingern sehen, um zu entscheiden, ob er bleiben darf. Im Moment: HOT-SCHROTT

RLdeYoung #04 Creamy Blueberry aus der Cupcake LE: Er sieht als Topper gar nicht mal so übel aus, aber leider fühle ich mich für diese pinken Glitterteilchen zu alt. :( Ich bin eh kein Topper-Fan oder Glitterlack-Fan, aber dieser hier... ne, den muss ich wohl den Jüngeren unter uns überlassen. Fühle ich mich nicht wohl mit. SCHROTT.

Shell Beach #1: Tja, ach dieser hier hat weiter keinen Namen. Es ist ein eisblau mit Schimmer. Im Grunde keine üble Farbe, sah auch auf einem Nagel gut aus, zumindest besser als mein erster Eindruck. Bin mir aber noch nicht sicher, ob er mir gefallen wird. HOT-SCHROTT.

Sooo... die Ausbeute war mal wieder sehr interessant. Auch wenn nur einer dabei ist, von dem ich direkt begeistert bin, sind noch zwei dabei, bei denen ich mal abwarten muss. Kein schlechtes Ergebnis. Und es macht immer wieder Spaß!

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    das Projekt "Sexy Bauch" habe ich vom Sport her durchgezogen, nur Ernährungs Technisch nicht so. Ich war mit dem Ergebnis nicht zufrieden, fand den Sport Plan aber auch total blöd. Davor das Jahr war er wesentlich besser, das sieht man aber auch an der Vorher-Nachher Galerie. 2014 sind viel mehr tolle Ergebnisse dabei gegen 2015!

    Der Slendertone Gürtel ist wirklich toll und tut auch echt weh wenn ich ihn zu hoch einstelle. Man merkt wirklich das sich da was tut und die Muskeln stärker werden.

    Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Antworten, Sarah! :D

      Ich hatte auch den Eindruck, dass mir meine Übungen im Fitness-Studio mehr bringen, als der Plan. Lediglich die aller ersten drei Übungen fand ich ganz okay, wobei bei der einen mein linkes Knie ganz komisch geknackst hat und ich das wohl auch ohne Grippe abgebrochen hätte. Habe mir auch gerade mal die Galerie angeschaut und gebe dir Recht, die Ergebnisse sind nicht so umwerfend, das ein oder andere Ergebnis hätte mir zwar für mich persönlich gereicht, da ich nicht auf einen Sixpack, sondern einfach nur flacheren Bauch hinaus war, aber für die ganze Arbeit ist es echt wenig.

      Der Gürtel klingt sehr gut!! Da werde ich mal einen näheren Blick drauf werfen müssen. :D

      Ich drück dich! :)

      Löschen
    2. Ich hoffe nächstes Jahr gibt es wieder einen besseren Plan. Im Moment schwärmen alle von Kayla Itsines oder so, kennst Du sie? Die Vorher-Nachher Bilder sind der Wahnsinn!! *drückdich*

      Löschen
  2. Ui, da hast du ja auch eine interessante Mischung bekommen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit ein wenig Glück kann ich ein paar sogar wirklich gebrauchen. Wäre toll. Später kommt der Astor auf die Nägel, bin schon gespannt.

      Löschen
  3. Oh der Astor-Lack gefällt mir :)
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ihn gerade drauf und er gefällt mir gut. Hatte befürchtet, dass er zu pink ist, aber ist er zum Glück nicht. :D
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen