Montag, 2. März 2015

Aufgebraucht #6: Februar 2015

Diesmal pünktlich und nicht mit einem halben Monat Verspätung: meine aufgebrauchten Produkte im Februar. 




 Bekanntes Zeugs:


Maybelline FitMe Make-Up im Farbton 220: Ein immer wieder gern gesehener Gast hier. Bin weiterhin sehr begeistert und habe auch schon das nächste in Verwendung. Der Ton passt auch im Winter gut zu mir. 

Balea Augen Make-Up Entferner Pads waterproof - ölhaltig: Ja, auch diese kennt ihr und die Geschichte dazu. Immer wieder gerne.

Blistex MedPlus ist ein Produkt, das ich hier selbst noch nicht gezeigt habe, aber auf das ich schon bei vielen von euch kommentiert habe. Ein Lipenbalsam mit Menthol, welches man sowohl riecht als auch schmeckt. Es hilft einwandfrei bei trockenen und rissigen Lippen. Durch das Menthol kühlt es zudem sofort, brennt zwar auch ein bisschen, wenn die Lippen wirklich kaputt sind, aber schon nach wenigen Anwendungen, geht es ihnen wieder besser. Ein Produkt, das nicht nur im Winter, auf meinem Nachttisch steht und in schlimmen Fällen auch in der Handtasche mitkommt. Da man es mit dem Finger auftragen muss und es genau dieses Produkt so nicht als Stift gibt, finde ich es aber für unterwegs etwas unhygenisch. Das neue Döschen ist bereits gekauft und ich kann es allen nur ans Herz legen! Es wurde mir damals auch von einer Freundin empfohlen und ist das mit Abstand beste Produkt dieser Art.



Balea Feuchtigkeits Shampoo Mango + Aloe Vera für trockenes und strapaziertes Haar in der Reisegröße, da es auf Reisen mit sollte, dann aber doch nicht gebraucht wurde und nun endlich daheim zur Andwendung kam. Grundsätzlich benutze ich für meine Haare keine Balea Produkte. So gut ich die Marke für andere Körperzonen finde, so skeptisch bin ich bei allem, was meine Haare betrifft. Dieses Shampoo hat mir zwar nicht geschadet und es roch auch wirklich gut, wie ich fand irgendwie nach Cocos, obwohl es das ja nicht soll, aber überzeugen konnte es mich doch nicht. Hatte das Gefühl, es trocknet meine Haare aus oder nimmt ihnen zumindest den Glanz. Für einen Wochenendtrip kann ich mir vorstellen, es wieder zu kaufen, aber ansonsten bleibe ich lieber bei anderen Produkten.

Balea Relax Dusche Abendrot war eins meiner Lieblingsduschgels und ist weiterhin erhältlich. Es roch einfach himmlisch und erinnerte mich stark an eins aus einer LE von vor einigen Jahre, das ich mir damals in zig Flaschen gekauft hatte. Wie soll ich den Geruch beschreiben, für mich roch er nach Kirsche. Aber dann gibt es ja auch ein "Kirsche" dieser Duschgels, daran habe ich aber noch nicht gerochen, kann daher nichts zum Unterschied sagen. Ich bleibe damit dabei das "Abendrot" für mich nach Kirsche riecht. Zudem ist es knall rot. Ich würde es wieder kaufen, wenn ich im Moment nicht noch so viele andere Duschgels daheim hätte und mich ein paar neue bei DM schon angelacht hätten. Vielleicht irgendwann einmal, falls es so lange im Sortiment bleibt.

Balea Peeling Gel mit Acai-Beeren-Extrakt ist eine LE meines bevorzugten Peeling Gels und ich hatte damals lange danach gesucht, da mein DM es erst jetzt führt (und dafür das normale erstmal nicht hat, was ich davon halte... na ja.). Die Peelingkörnchen gleichen denen des normalen Peelings, die Farbe ist leicht lila und der Duft intensiv fruchtig. Anfangs fand ich ihn genial und habe schon überlegt mir eine zweite Packung zu holen. Nun bin ich sehr froh, dass ich es nicht getan habe, denn so ab Mitte der Packung konnte ich den Geruch nicht mehr riechen. Er war mir dann doch zu intensiv und zu süß. Bin nun froh, dass das Gel aufgebraucht ist und werde es auch nicht in dieser Sorte nachkaufen.



Das Dove invisible dry Roll-On hat mir gut gefallen. Es roch schön angenehm nach cremigem Deo ohne zusätzliche Duftnote, hat sein Versprechen nicht auf dunkle Kleidung abzufärben gehalten und auch sonst eine gute Arbeit geleistet. Im Moment habe ich ein paar andere Roll-Ons hier, daher habe ich es noch nicht nachgekauft, aber kann es mir gut vorstellen, vor allem, da es in einer Kunststoffverpackung steckt und sich dadurch perfekt fürs Handgepäck auf einem Flug eignet.

Nivea fresh pure Sprühdeo ohne Aluminium ist die Duftvariante meines Standartdeos und ich muss sagen, es hat mir gut gefallen. Es hat gewirkt und der Duft nach Jasmin war zu Beginn intensiv, dann aber dezent, sodass er sich nicht mit Parfüms überschnitt. Ein gutes Deo, das ich definitiv nachkaufen werde.

2x eine Duftprobe des ck one, welches mir sehr gut gefallen hat und ich es mir nun zum Geburtstag gewünscht habe. Falls es als Geschenk nichts wird, werde ich es mir selbst kaufen. Es riecht sehr frisch, leicht zitrisch, aber nicht sauer und ist übrigens ein unisex Parfüm, da es das ck one auch noch als Damenversion gibt. Die unisex Variante gefällt mir aber viel besser. Man findet es häufig im Herrensegment der Parfümerie, zumindest war es letztens dort im Douglas Prospekt.



Ich mache Fortschritte was das Aufbrauchen diverser Proben betrifft, wobei hier auch gekaufte Produkte dabei sind:

Das Tetesept "Zeit für dich" Sinnensalz mit Hibiskusblüten und weißem Tee war einfach wunderbar! Ich habe es im Adventskalender gehabt und nun endlich genossen. Es riecht wirklich schön blumig, dabei aber nicht zu intensiv, sondern für mich genau richtig. Außerdem färbt es das Wasser richtig schön pink. Das einzige, das mir bei diesen Bädern dann immer fehlt, ist der Schaum. Aber man kann nicht alles haben. Die Verpackung finde ich auch sehr gelungen! Kann mir gut vorstellen, dieses Salz wieder zu kaufen.

Pantene Pro-V Shampoo und Spülung Volumen Pur: Bisher habe ich keine Volumenshampoos gekauft, da mein Haar genügend eigenens Volumen hatte, das lässt aber im Moment irgendwie nach. OMG, ich werde alt! Diese zwei Samples waren okay, haben nicht besonders geduftet, aber die Haare sauber und kämmbar gemacht. Ob ich sie mir in den Originalgrößen kaufen werde, kann ich im Moment noch nicht sagen. Besonders viel Volumen haben sie mir nicht gezaubert, aber vielleicht kann man das nach einer Wäsche eben auch nicht erwarten.

Manhattan BB Creme 9in1 im Farbton 01 hell: BB Cremes interessieren mich immer sehr und probiere sie gerne aus. Diese hier fand ich jedoch katastrophal. Zuerst roch sie wirklich angenehm, was mich positiv überrascht hat, und ließ sich wirklich gut auftragen und verteilen. Dann jedoch das Erwachen: Als ich sie etwas besser verteilen wollte, fing sie auf einmal ein Würstchen zu bilden und abzupellen, ganz merkwürdig! Es fühlte sich sandig und gar nicht mehr schön cremig und geschmeidig an. Gut, dass ich eh nur vor hatte, sie zum Fitness Studio zu testen, sonst hätte ich sie wieder abtragen müssen. Absolut kein Nachkaufprodukt.

Balea Reinigende Maske mit weißer Tonerde und Zink: Masken mit Tonerde mag ich sehr gerne. Diese hier ist leicht gräulich und körnig, lässt sich gut auf Gesicht und Dekolte verteilen und auch wieder gut abwaschen. Sie riecht angenehm, leicht erdig - ein Geruch, den ich sehr gerne mag, und meine Haut fühlt sich im Anschluss sauber und weich an. Eine gute Maske, deren zweiten Teil ich noch habe und die ich im Anschluss auch gerne wieder kaufen werde.

Kommentare:

  1. Huh, da warst du ja tüchtig =)
    Die ölhaltigen Pads kann ich so gar nicht leiden ^^ dafür das Feuchtigkeitsshampoo umso mehr, das benutze ich immer gern auf Reisen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin momentan wirklich auf einem "Aufbrauch" - Tripp, auch was Lebensmittel angeht... z.B. mein Marmeladenvorrat muss auch schwinden......

      LG

      Löschen