Sonntag, 15. Februar 2015

Aufgebraucht #5: Januar 2015

ENDLICH! Hier ist er nun, mein "Aufgebraucht" - Beitrag. Da es mich zu Anfang Februar ziemlich ausgeknockt hatte, habe ich es nicht geschafft, den Beitrag eher fertig zu stellen




Erst einmal ein paar Produkte, die ihr schon kennt.


Balea klärendes Gesichtswasser für Mischhaut. Eine weitere Flasche geleert. Weiterhin ein super Gesichtswasser, dass auch schon wieder in Gebrauch ist. 

Nivea fresh natural Sprühdo mit Alkohol, aber ohne Aluminiumsalze. Auch ein Standartprodukt. Riecht schön frisch und "cremig".

ebelin Wattepads, Wattepads von DM, ne... :)

Maybelline Fit Me Puder 220 ist diesen Monat sogar zweimal aufgebraucht worden. Was daran lag, dass Nummer 1 eigentlich schon Ende Dezember fast leer war und ich deshalb zu Weihnachten zu meinen Eltern ein Neues mitgenommen hatte, somit wurde der Rest erst im Januar geleert. Wie aber das nächste innerhalb eines Monats zu Ende gegangen ist, weiß ich nicht. Normalerweise hält es länger. Ich bin schockiert. Trotzdem ein gutes Puder, dass ich auch weiter verwende und Dank der Rossmann Aktion mit -30% jetzt auch auf Vorrat bei mir liegt.

Maybelline Volum' Express Turbo Boost Mascara - waterproof. Ja, auch mein Favorit. Ich komme super mit der Bürste zurecht, der Griff ist kurz, die Mascara ist schön dunkel und günstig im Einkauf. Weiter so, liebe Mascara!

Mehr alte Bekannte:


Den ebelin Nagellackentferner acetonfrei verwende ich auch schon seit Jahren und bin für normalen Lack zufrieden mit ihm. Obwohl ich ja immer wieder überlege, diesen Entferner zu holen, wo man den Finger in die Dose stecken muss... aber wenn ich dann einkaufe, vergesse ich es doch... 

blend-a-med Pro Expert Tiefenreinigung - Zahnpasta benutze ich auch regelmäßig, seit sie mir von meinem Zahnarzt empfohlen wurde. Sie hat kleine Körnchen, die wie ein Peeling wirken. Steht auch schon wieder im Regal, momentan verwende ich aber eine andere, die mal in einer Box war.

Soft und Sicher Taschentücher, die sich auch prima zum Abschminken - jetzt im Karneval besonders - eignen. Schön weich und flauschig und in immer hübschen Designs. Dieses sommerliche Design durfte nun (endlich?) ausziehen. Ich brauche aber auch immer dann neue, wenn gerade das Design umgestellt wird und erwischen dann das der Vorsaison... Na ja, egal.

Balea Reinigungstücher Kirschtraum, eine LE, die ENDLICH aufgebraucht ist. Sie waren schrecklich. Die fürchterlichsten Reiningungstücher von Balea, die ich je hatte. Rochen weder gut, noch waren sie ausreichend feucht und zu aller letzt haben sie meine Haut ausgetrocknet und spannen lassen. Gar nicht schön!



Maybelline Super Stay Better Skin Make Up #30 Sand/Sable habe ich in 21 Tütchen als PR-Sample bekommen und, ok kleiner Cheat, im Dezember und Januar aufgebraucht. Begeistert war ich nicht, alles weiter könnt ihr hier nachlesen.



Nivea reparatur Pflegeshampoo long repair ist auch ein Shampoo, das ich häufiger verwende. Ob es wirklich hilft, na ja, schwer zu sagen, im Moment habe ich wieder schrecklichen Spliss und muss dringend zum Friseur, aber daher jetzt zu sage, dass das Shampoo nicht wirkt, ne... 

Dove Reparaturpflege intensiv Reparatur Spülung. Bisher habe ich immer nur die Kur aus dieser Reihe verwendet, die Spülung war auch in Ordnung, hat meine Haare kämmbar gemacht, roch aber nicht so gut wie die Kur. Trotzdem ein gutes Produkt.



Diverse Haarnadeln von DM, ich weiß aber nicht mehr von welcher Marke, möglicherweise Ebelin. Auf jeden Fall waren sie nicht der Renner und sind sehr schnell ausgeleiert. Die letzten Exemplare seht ihr nun hier. Sie wandern in den Müll, da sie eh nichts mehr halten.

Balea Invisible Deo Roll-On war vor einiger Zeit bereits in meine Sporttasche gewandert, da ich es nicht mochte und nun musste es auch, obwohl nicht aufgebraucht, aus der Sporttasche weichen. Es roch schrecklich! Total muffig und gar nicht frisch. Invisible auf dunkler Kleidung war es, da hat es seinen Zweck erfüllt. Aber der Geruch ging gar nicht. Absolut kein Nachkauf.



Pril Original in einer Megaflasche, die ewig gehalten hat. Alles in allem, ein gutes Spülmittel, dass sowohl meine Töpfe und Pfannen sauber bekommen hat als auch meinen Händen nicht geschadet hat. Zu empfehlen. 



Balea Evening Star Badezauber. Na ja, ich muss sagen, Düfte und ich haben es schwer miteinander. Zu Beginn mochte ich diesen Duft sehr, daher habe ich ihn auch gekauft. Aber schon nach wenigen Bädern konnte ich den Vanille- & Chaiduft nicht mehr riechen. Ich habe eher Gewürze - wohl vom Chai - gerochen, als Vanille und alles in allem war es kein Duft für mich. Geschäumt hat es aber schön. 

Balea Badekugel Erdbeere roch himmlisch! Super fruchtig, dabei aber überhaupt nicht zu süß. Sie löste sich langsam und hübsch im Badewasser auf und hinterließ auf den ersten Blick auch nicht zu viel Dreck in der Wanne. ABER: was ich nicht gelesen hatte und mich absolut gestört hat, war, dass man sich - sowie die Wanne - hinterher abduschen muss, da es doch einen eher öligen Film auf der Haut hinterlässt. Was soll das denn? Ich bade und muss im Anschluss noch duschen?! Ne, total nervig. Werde sie nicht mehr nachkaufen, obwohl der Geruch so schön war.

Nivea In-Dusch Bodymilk Honig und Milch roch ganz nett und dezent, hatte aber nicht den selben Bodylotion Effekt wie der große Bruder ohne Honig. Schade, hatte mir mehr von dem Produkt versprochen! Werde es nicht in der Flasche kaufen.

Das Kappus Sanddorn Duschbad habe ich in der Apotheke bekommen und war total begeistert! Es roch wunderbar, hatte eine dezent orangene Farbe und schäumte auch als Badezusatz super auf! Der Geruch ist schwierig zu beschreiben, da er mich persönlich an den Geruch eines Pflegeprodukts meines Papas erinnert hat und mir damit ein heimisches Gefühl gab. Muss mal sehen, ob ich es in der Apotheke auch in einer normalen Größe finde. 

Das Yves Rocher Cherry Bloom Duschgel habe ich geschenkt bekommen und es roch ganz nett, blumig, aber mir dann doch bald wieder zu blumig. 

So, das war also der Januar. Ein wirklich guter Monat in Bezug auf meine aufgebrauchten Produkte! Der Februar wird dann wohl wieder etwas mau...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen