Samstag, 31. Januar 2015

Unboxing: Brandnooz und Degusta Box Januar 2015

Gestern erreichten mich die Brandnooz Box Januar '15 als auch die Degusta Box diesen Monats. Nun werde ich sie euch beide vorstellen. :)




Brandnooz Box Janaur 2015




Krüger Tea Latte in allen drei erhältlichen Geschmacksrichtungen: Black Tea, Peppermint, Rooibos. Eigentlich müsste ich hier wieder meckern, dass ich das nicht abwechslungsreich genug finde, aber da ich soooo sehr auf den schwarzen Tee gehofft hatte, nachdem ich diese Produkte schon auf der Website gesehen hatte, ist mir nun egal, dass auch die zwei Anderen dabei sind. Den Black Tea habe ich auch sofort ausprobidert, da er mich sehr an den schwarzen Tee mit Milch erinnert, den mir mein Opa immer als Kind zubereitet hat. Und ja, er ist soooooo lecker. Ich liebe ihn bereits nach der ersten Tasse!!! Und bin total happy, dass er in der Box war. Bin schon auf die beiden anderen gespannt, die ich auch die Tage probieren werde. Klar kann man sich Tee mit Milch auch ruck zuck selbst zubereiten, aber trotzdem gefällt mir das Produkt sehr gut.



Diesmal war nicht ganz so viel Süßkram dabei wie üblich, was ich wirklich gut finde!

HARIBO Waldgeister, Weingummi in den Sorten Mint und Himbeere. Haribo geht immer und es gibt wenig Sorten, die ich nicht mag, daher freue ich mich über diese Variante, die ich online schon gesehen, aber bisher noch nicht probiert habe sehr. 

Funny Frisch Double Erdnuss Flippies sind auch ein Produkt, das ich gut finde. Die Marke ist klasse und ich bevorzuge tatsächlich Flipps zu Chips. Trotzdem esse ich dieses Knabberzeug nicht, wenn ich alleine bin, aber ich werde es zur Seite legen und entweder Freunden oder Familie bei einem Besuch anbieten. Sie werden auf jeden Fall aufgebraucht.



Alpro Kokusnuss Original. Ich habe noch nie Kokoswasser getrunken, aber schon viel davon gelesen und wollte es immer schonmal ausprobieren. Von Alpro habe ich mir letztens eine andere Sorte gekauft, die pur nicht so meins war, aber als Smootie total lecker und ich denke, es wird mit dieser Sorte hier ähnlich sein. Sie wird garantiert aufgebraucht.

Dreh und Trink Zitrone-Limette ist ein süßes (Kinder)Getränk, dass ich nicht brauche, aber getrunken hätte, wenn mein Bruder diese Fläschchen nicht abgöttisch lieben würde. Daher habe ich sie direkt zur Seite gelegt und werde sie ihm bei meinem nächsten Besuch mitbringen. Er freut sich schon.



Maggi Sauce Braten. Wieder eine dieser Maggi Fertigsaucen... ich glaube schon die dritte Variante und bisher war nichts dabei, was mir wirklich geschmeckt hätte. Die Bolognese habe ich letztens erst probiert und fand sie sehr künstlich und da ich eh keinen Braten mache, ging diese Sauce direkt zur Seite für meine Mama. Die darf sie dann testen.

Weight Watchers Schoko-Nuss Creme ist zwar ein nettes Produkt mit wirklich viel weniger Kalorien als normale Nuss-Nougat Creme, aber mal ehrlich: Ich verwende solchen Brotaufstrich wenn es hoch kommt einmal in zwei Monaten und dann greife ich auch gerne zur ungesunden Variante. Wer sowas aufs Brot möchte und gleichzeitig Weight Watchers macht, macht in meinen Augen irgendwie etwas falsch. Aber das ist ein anderer Gedanke, der hier nicht reingehört und ich war auch mal ähnlich... Zum Produkt also: Ich werde es probieren, rein aus Interesse, aber aufbrauchen werde ich es wohl eher nicht. Vielleicht finde ich einen Kuchen, für den ich die Creme verwenden kann, aber das wars dann auch.



Berentzen Apple Bourbon. Berentzen Minis sind eigentlich immer ein netter Spaß mit den richtigen Leuten und ich freue mich, dass es mal kein Bier ist. Diese drei Kleinen werden wahrscheinlich mit zum Karneval gehen. Bin aber nicht sicher, ob mir die Mischung mit Wiskey schmeckt.

Natürlich war auch das Magazin wieder dabei, das auch immer eine nette, kurzweilige Lektüre ist und ich habe tatsächlich schon das ein oder andere Detail daraus erfahren bzw. gelernt. :D
Ab dieser Box ist jedoch kein Beileger mit den Preisen und Erklärungen zu den Produkten dabei, aus ökologischen Gründen. Man kann sich diesen online anschauen. Finde ich in Ordnung, wobei ich dieses Papier gerne in der Hand und lieber das Magazin online eingesehen hätte...

Fazit:
Die Brandnooz Box Januar 2015 finde ich okay. Das Maggi und das Weight Watcher Produkt sind eher nichts für mich und auch bei den Berentzen Minis bin ich mir nicht sicher. Mein Bruder freut sich über die Dreh&Trink Flasche, was widerrum mich freut. Alles in allem eine okay - Box, es gab schon tollere, aber sie ist nicht schlecht und besser als die Dezember Box (die hatte ich nicht vorgestellt, da im Dezember zu viel anstand und ich einfach keine Zeit hatte). Insgesamt hat die Box einen Wert von 19,91€, wobei ich die drei Berentzen Minis mit à 0,80€ berechnet habe... entspricht so cirka einem Shot "Kleiner Feigling" im Kiosk zu Karneval. Ungefähr. Bei einem Einkaufspreis von 11,99€ plus 2€ Porto ist der Wert der Box in Ordnung.



Degusta Box Januar 2015


Die Degusta Box diesen Monats fällt direkt durch ihre Farbe auf: Grün! Und so sind auch viele Produkte: Bio, gluten- oder laktosefrei. Gesund. Finde ich eine schöne Idee, ob nun bewusst oder unbewusst zusammengestellt!


Los geht es mit dem indi coco Koskoswasser. Eine andere Marke als in der anderen Box und auch dieses habe ich bereits gesehen, aber noch nicht probiert. Dieses hier ist in Trinkpäckschen Größe. Bin auch hier gespannt wie es schmeckt und finde es gut, dass ich direkt mal zwei vergleichen kann.

Omi's Apfelstrudel ist ein Apfel-Zimtsaft aus Österreich. Apfelsaft mag ich gerne, wie mir dieser hier mit Zimt schmeckt, wird sich zeigen, bin aber gespannt drauf. Das Ettikett finde ich total süß! Und es hat mich sehr gefreut, dass die Marke sogar auf Instagram viel Freude mit dem Produkt gewünscht hat. Macht einen sympathischen Eindruck! 



Bonduelle Champignons in Scheiben sind jetzt kein Produkt, das ich kaufen würde, da ich wenig Pilze esse und dann eher zu den frischen greife, werde aber mal sehen, ob ich diese irgendwie verarbeiten kann. Sonst kriegt sie meine Mama. ;-) Aber Bonduelle ist im Grunde eine sehr gute Firma, die ich gerne kaufe.

Sojola, laktosefreier Aufstrich fürs Brot, zum Backen und Braten. Aufs Brot kommt er nicht, da ich weder Margarinne noch Butter benutze und zum Braten Öl nehme, aber zum Backen werde ich es verwenden. Wird schon schmecken.

Bad Reichenhaller Bärlauch Salz. Ich musste lachen, da ich bald ein Salzlager aufmachen kann, so viele verschiedene Sorten wie ich habe. Aber die Marke ist top und Salz kann man wirklich immer gebrauchen. Habe normales, Kräuter, mediteranes und wer weiß was noch im Regal. Jetzt eben auch Bärlauch. Ist okay, kann ich nur nicht so schnell aufbrauchen, wie neues Salz reinkommt. 



Meßmer Detox Brennessel-Grüner Tee. Tee geht auch immer. Grüner Tee ist gesund, Brennessel sollen es auch sein. Habe sie noch nie getrunken und bin gespannt drauf. Kräutertees sind nicht meins, aber vielleicht ist dieser ja lecker.

Weber Apfel Senf aus einer Manufaktur in Bayern, ein Bioprodukt. Ich mag Senf! Zwar war erst letztens einer in einer Box, aber dieser hier ist ganz anders und klingt wirklich interessant. Werde ihn gerne ausprobieren. Auch sieht er sehr edel aus und ist teurer, sodass ich ihn sonst nie gekauft hätte. Mal sehen!



Auch in dieser Box waren wenig Süßigkeiten dabei! Juhu! Vielen Dank!

Bugles Nacho Cheese. Bugles waren schon im Dezember in einer Box, aber eine andere Sorte. Habe auch sie noch nicht probiert, aber ich finde sie sehen nett aus und werden definitiv irgendwann Freunden angeboten. Sehen halt mal anders aus als normale Chips oder Nachos. 

Kukimi Knabbermix Kirsche & Physalis kenne ich noch nicht. Von der Marke hatte ich zwar schon gehört, aber noch nie etwas probiert. Physalis mag ich und dieser Snack klingt nach etwas, das ich gerne mal zur Arbeit mitnehme. Dieses Tütchen gab es wohl in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen in der Box.

myline Vanille Karamell Riegel. Auf diesen freue ich mich schon sehr! In der Vergangenheit war bereits ein myline Riegel in irgendeiner Box und er war super lecker! Dieser hier könnte aufgrund des Karamells sehr süß sein, aber da ich grundsätzlich Vanille als auch Karamell mag, bin ich neugierig.

Fazit:
Die Degusta Box Januar 2015 gefällt mir ausgesprochen gut! Ist seit langem wieder eine wahnsinnig tolle Box! Ok, Salz hat man normalerweise daheim, genau wie Margarine, aber es sind trotzdem Produkte, für die ich Verwendung finde. Allein bei den Champignions bin ich nicht ganz sicher. Die Box, für die ich 14,99€ bezahlt habe, hat einen Wert von 20,07€ und hat sich damit auch bezahlt gemacht. Die beiligenden Rezpte zeigen eine Gemüse-Tortilla mit Garnelen, für die man das Salz  nutzen könnte und einen Champignonk-Flammkuchen für die Pilze. Letzteres Rezept könnte ich ausprobieren. Mal sehen.


Gesamtfazit der zwei Boxen:
Der Januar zeigt wieder, warum ich mich nicht entscheiden kann, welche Box ich abbestellen soll und weshalb ich weiterhin beide im Abo habe, obwohl gelegentlich doppelte Produkte enthalten sind. Mal gefällt mir die eine Box viel besser als die andere, mal umgekehrt. In letzter Zeit fand ich die Brandnooz Box oft besser - außer im Dezember, da gaben sie sich nicht viel -, aber diesmal gefällt mir die Degusta Box viel, viel besser und ich bin froh, sie weiterhin zu bekommen. :)


Ich werde in Zukunft keine "Getestet" - Beiträge mehr zu den Boxen schreiben und überlege eventuell nur einen Beitrag zu verfassen mit den Tops und Flops, aber nichts ausführliches, daher sagt Bescheid, wenn ihr über ein Produkt etwas Näheres erfahren wollt!

Gibt es ein Produkt, über das ihr mehr erfahren wollt?

Kommentare:

  1. Hey, cool so einen direkten Vergleich zu ziehen. Mir gefällt tatsächlich auch die Degustabox besser, ich mag da alle Produkte, wobei ich bei der Brandnnoz Box 2 Sachen gar nicht verwende.

    Aber es ist natürlich auch immer Geschmackssache...

    Viele Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      Danke für das nette Feedback! Habe zum ersten Mal beide Boxen in einen Beitrag gepackt und es freut mich, dass es gefällt. War gar nicht als Vergleich gedacht, gut bis auf das Endfazit, aber mir gefällt dein Gedanke dazu! :D

      Genau, es ist immer Geschmackssache und das ist nunmal das Risiko bei Überraschungsboxen, aber ich habe dafür schon vieles probiert, wovon ich vorher nicht wusste oder gezögert habe es zu kaufen mit positiven wie negativen Erfahrungen. Mir machts immer wieder Spaß! :D

      Eine schöne Woche, lieben Gruß,
      Sandra

      Löschen
  2. Diesmal ist die Box wieder sau gut finde ich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst wahrscheinlich die Degusta Box. Sie gefällt mir wirklich gut. Habe auch schon einige Produkte probiert und bis auf das Kokoswasser, das mir pur leider gar nicht geschmeckt hat, bin ich zufrieden.

      Löschen