Donnerstag, 30. Oktober 2014

Brandnooz Box September 2014 - getestete Produkte

OMG, ich bin diesen Monat SOOOO spät dran mit der getesteten Box! Es ist einfach viel zu viel los! 

Vor kanpp vier Wochen habe ich euch die Produkte der Brandnooz Box September 2014 vorgestellt, Fotos von den einzelnen Lebensmittel gab es damals schon hier. Nun kommt der Geschmackstest (damit ich euch dann morgen oder Samstag die neue Box vorstellen kann, habe sie schon geöffnet. :P)

Meine Legende:
schwarz = leider noch nicht getestet
grün = wird nachgekauft, sehr lecker
gelb = wird eventuell nachgekauft, lecker - verwende ich aber zu selten
rot = wird nicht nachgekauft, nicht mein Geschmack



Das Paulaner Weißbier-Zitrone alkoholfrei habe ich noch nicht probiert. Irgendwie tue ich mir mit Bierprodukten immer schwer, obwohl ich es generell trinke. Aber alleine, ohne Gesellschaft, mach ich es eben sehr, sehr selten, selbst wenn es alkoholfrei ist. Aber es wird schon noch die Zeit kommen.

Auf den Rhabarber-Nektar von Beckers Bester habe ich mich sehr gefreut und war sofort nach dem ersten Schluck total begeistert! Er ist schön leicht, fruchtig, leicht säuerlich und schmeckt absolut nicht süß. Ein so toller Nektar! Werde ihn definitiv nachkaufen! Sehr lecker! 

Die Nudel up Pastasause von Birkel Basilikum lässt sich schnell und einfach zu Pasta warm machen. Sie enthält einige Tomatenstückchen und schmeckt intensiv nach Tomate und Basilikum. Leider musste ich sie nachwürzen, da sie für meinen Geschmack viel zu mild war, ich mag es lieber peppiger und schärfer. Aber als Grundlage für Soßen ist sie eine gute Wahl. Orange, da sie trotzdem geschmeckt hat. Aber nachkaufen werde ich diese Geschmacksrichtung eher nicht.

Den Knorr Bouillon Pur Rind habe ich weiter gegeben, da ich kein Rind koche und diese Bouillon in der Gemüse Variante noch daheim habe. Meine Mutti hat sich gefreut. Orange, da ich dieses Produkt selbst nicht kaufen werde, es aber gut ist und mir auch schmeckt, wenn jemand damit etwas kocht.


Das Kölln Müsli Krokant Nussmix besteht aus vielen Nüssen und Krokant und sieht im Müsli leider etwas farblos aus. Es schmeckt zwar gut nussig und knuspert auch ordentlich, dabei ist es nicht zu süß und nicht zu trocken. Aber irgendwie fehlt dem ganzen der Pepp, man merkt einfach nichts besonderes. Es ist lecker, aber irgendwie langweilig. 

Das Ovomaltine crunchy cream ist toll! Es schmekt schön schokoladig, zwar meiner Meinung nach nicht malzig wie angekündigt, aber das hat mich nicht gestört. Außerdem sind die knusprigen Stückchen einfach klasse! Sie geben dem Ganzen einen besonderen Kick. Tolles Produkt, auch wenn ich normalerweise kaum Schokoaufstrich verwende.


Die Choco Bonbon Caramel von Milka schmecken mir auch gut. Außen befindet sich eine schöne, dicke Karamellschicht, die etwas weich ist und im Mund bei längerem Lutschen schön zerfließt und innen befindet sich ein weicher Schokokern, der während dem Lutschen ausläuft. Lecker. Leider kleben sie sehr an den Zähnen.

Das Chio Mikrowellen Popcorn Schoko hat mir sehr gut geschmeckt! Es ist fast vollständig aufgepoppt und hat schön schokoladig geschmeckt. Obwohl ich nicht auf sehr Süßes stehe, war dieses Popcorn angenehm und mal etwas anderes. Ob ich es nachkaufen werde, weiß ich nicht sehr sicher, aber eventuell mal für einen Abend mit Freunden.

Die Guaraná Brause in der Geschmacksrichtung Himbeere habe ich auch noch nicht probieren können. 

Mein Favorit aus dieser Box ist definitiv die Crunchy Cream von Ovomaltine, obwohl ich nicht so häufig Schokolade aufs Brot tue. Dicht gefolgt vom Rhabarber-Nektar von Becker's Beste. Sehr lecker!

Sooo... und bald dann die neue Box, sie ist schon auf... was mag wohl drin gewesen sein? :D



Was sagt ihr zur Brandnooz Box September? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen