Montag, 18. August 2014

Beauty und Hygiene: DM Einkauf & NOTD

Heute war ich mal wieder bei DM, habe einiges gebraucht, aber leider nicht alles gefunden! :( Musste feststellen, dass mein DM Markt in der Waschmittelabteilung doch etwas mau ausgestattet ist. Habe weder das Sport Waschmittel von Coral gefunden noch den Ariel Fleckenentferner. Auch beide Nagellacke, die ich mitnehmen wollte, gab es nicht mehr, wobei das nicht am DM Markt liegt, der eine war aus einer LE und ist halt ausverkauft und den anderen - jetzt dürft ihr lachen - habe ich mir das letzte Mal vor knapp 10 Jahren geholt, daher gibt es ihn wohl einfach nicht mehr. ;-) Aber meinen könnte ich theoretisch noch weiter verwenden, habe nur gedacht, da er so alt ist, wechsel ich ihn mal aus...


(Ich habe herausgefunden, wie ich online Collagen zusammenstellen kann. Soooo stolz auf mich. :D Und ich find die Farbgebung so hübsch.... :D :D :D)


Ein Blick auf meine Neuzugänge:


Am Ende des Sommers und nach dem Urlaub war wieder neues Waschmittel nötig, wie bereits gesagt, zwei müssen noch her... Bekommen habe ich das Spee Sensitive und den Weichspüler Lenor Exotic Twist.
Spee Sensitiv habe ich schon öfter gekauft. Es riecht neutral, wäscht sauber und meine Haut verträgt es. Außerdem ist es günstig. Spricht also alles dafür es weiter zu kaufen. :D
Die Duftrichtung Exotic Twist von Lenor kenne ich noch nicht. Aber irgendwie war heute kein guter Tag, um Düfte zu kaufen; meiner Nase hat alles gestunken oder nach nix gerochen. Auf der Verpackung sind Sternfrüchte und eine Drachenfrucht abgebildet, riechen tut es nach, na ja, ich kann es schwer beschreiben. Wenn man intensiv schnuppert, dann ist da irgendwo eine ganz dezente Fruchtnote, aber ansonsten riecht es wie viele andere Weichspüler mit "Fruchtnote"... etwas frisch, etwas merkwürdig. Die Flasche ist grün, der Weichspüler an sich aber weiß, was ich gut finde. Zwar habe ich grundsätzlich nichts gegen farbige Weichspüler, trotzdem sind mir weiße irgendwie lieber, vor allem für helle Wäsche. Bin gespannt wie die Wäsche nach dem Waschen riechen wird.

Da sich meine Creme Seife dem Ende neigt, durfte auch die Balea Creme Seife Pfirsich & Nektarinenduft mit. Sie riecht intensiv nach Pfirsich, ein Duft, den ich in Seife bzw. Duschgel sehr gerne mag.

Die Dr.Best X-Zwischenzahn Zahnbürste ist auch der x-te Nachfolger dieser Art, immer in derselben Farbkombi. Ich bin mit der Zahnbürste absolut zufrieden, vor allem, da ich sehr selten Zahnseide verwende und diese Zahnbürste doch einiges dafür tut, dass es so bleiben kann.

Die Polierfeile von ebelin ist auch ihr eigener Nachfalger, wie einige Produkte dieses Einkaufs, wie ich gerade merke. Die Feile hat drei Seiten und hilft mir meine Nägel ein wenig glatter und auch nach farbigen Nagellacken sauberer zu bekommen. Seit langem ist sie ein absolutes must-have in meinem Kosmetikbeutel.

Auch die schwarzen Haargummis von Ebelin mussten wieder aufgestockt werden, da sie bei mir gerne mal Beine bekommen und verschwinden. Ich bin mit ihnen zufrieden, da sie nicht so schnell ausleiern oder reißen, obwohl ich sie regelmäßig ums Handgelenk trage, wenn meine Haare offen sind. Glücklicherweise hat Ebelin vor einiger Zeit die Metallenden an den Gummis entfernt, sodass sie dem Haar nun weniger schaden. Leider sind die Enden jedoch noch immer relativ hart zusammengefügt, wäre schön, wenn sich daran in Zukunft noch etwas verbessert.

Die pflegenden Reinigungstücher 3in1 von Balea für trockene und sensible Haut sind auch immer wieder ein gern gesehener Gast in meinem Bad. Wobei ich bei den Reinigungstüchern immer wieder andere kaufe, zwar immer von Balea, aber im Grunde alle mal durch, die es so gibt. Meine Haut sieht da keinen Unterschied.

Auch das Maybelline FIT me! Puder musste wieder mit. Im Sommer verbrauche ich es immer schneller als im Winter, da ich öfter nachpuder. Ich verwende seit einiger Zeit den Ton 220 - natural beige, vorher hatte ich 225 - medium buff benutzt, der war mir aber vor allem im Winter doch etwas zu dunkel. Mittlerweile gib es die 225 in keinem meiner umliegenden DM Märkte mehr, sodass ich nun bei 220 bleibe, was absolut in Ordnung ist. Das Puder mattiert gut, das mitgelieferte Schwämchen hält bis man das Puder aufgebraucht hat - das hat sich verbessert, als ich es die ersten Male gekauft habe, fiel es nach einigen Verwendungen auseinander, sodass ich ernsthaft in Erwägung gezogen hatte, ein anderes Puder zu kaufen, aber Maybelline war schnell mit der Verbesserung, daher bin ich dem Puder treu geblieben. Außerdem verfügt das Döschen über einen integrierten Spiegel, was super praktisch ist und es mir erspart, einen separaten Spiegel einstecken zu müssen.


Und abschließend habe ich noch zwei Nagelprodukte von P2 mitgenommen.
Das P2 So Gold - SOS anti brittle ist ein Nagelpflegeserum für brüchige und trockene Nägel. Es pflegt mit mit D-Panthenol und Granantapfel-Extrakt und enthält Gold und Kaviar - ui, bald hab ich Luxusnägel. ;-) Man trägt es auf den Nagel und die Nagelhaut auf und masiert es dann leicht ein. Bin super gespannt, ob es etwas bringt. Meine Nägel sind im Moment wieder total brüchig und da ja mein 10Jahres Lack ausgewechselt werden muss, habe ich mich für diesen hier entschieden. Schick aussehen tut er auf jeden Fall.
Außerdem habe ich mir die P2 Dry+Shine drops zugelegt. Seit ich diese Tröpfchen, auch von anderen Marken, das erste mal gesehen habe, war ich von der Idee total begeistert. Angeblich trägt man mit der Pipette einen Tropfen auf den farbigen Lack auf und er trocknet damit viel schneller. Mit den Tropfen von P2 erhält er außerdem noch einen schönen Glanz. Na, ob das wirklich so funktioniert?! Ich bin total skeptisch, war aber zu neugierig, um ihn nicht endlich mal mitzunehmen und auszuprobieren.

Kennst du eines der zwei P2 Produkte und kannst mir von deinen Erfahrungen berichten?


Das nächste Schätzchen ist nicht neu, sondern mein NOTD: Essie #608 - in stitches.

Da heute mein Berufsleben wieder angefangen hat, ich aber an einer neuen Schule begonnen habe, musste ein dezenter Farbton auf die Finger. Entschieden habe ich mich für Essie #608 - in stitches. Die Kanada/USA - Version, die ich einmal zu Weihnachten von einer Freundin bekommen habe.

Ich würde den Ton als alt-rosé beschreiben. Er ist nicht richtig rosa, sondern eher etwas dunkler. Die Farbe deckt schon mit einer Schicht wirklich gut und könnte getragen werden, falls mal keine Zeit für eine zweite Schicht bleibt, mit zwei Schichten ist er dann perfekt. Ich finde den Farbton dezent, er springt einem nicht sofort ins Auge, aber gleichzeitig kräftig und nicht zu hell.
Das einzige, das mir an dem Lack nicht so gut gefällt ist der dünne Pinsel mit dem die Übersee-Variante ausgestattet ist. Hat sich das mittlerweile dort auch geändert? Ich bevorzuge die dicken Pinsel, die es bei uns ja mittlerweile bei vielen Nagellacken, nicht nur von Essie, gibt. 

Ich bin noch immer auf der Suche nach einem Nagellack, der genauso dezent ist und dessen Farbe der dieses Lacks ähnelt, der aber noch einen Hauch heller ist - für wirklich ganz spezielle Anlässe. Hast du einen Tipp für mich? Es muss kein Essie sein.

1 Kommentar: